VfB Hellerau-Klotzsche e.V.

Euer Verein für Breitensport im Dresdner Norden!

Nach der erfolgreichen Landesmeisterschaft haben sich Philipp Schossig, Eric Pönitz und Peter Lindenberg am 15.02.2020 mit den besten Sportlern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemessen. Dabei bedeutet eine Top4-Platzierung auf den Mitteldeutschen Meisterschaften auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften – die Motivation war entsprechend hoch.

Philipp, U18, -90kg, 3-1 Kämpfe, 3. Platz:

Nachdem er die Landesmeisterschaft leider Krankheitsbedingt verpasst hat, wollte Philipp heute ein Zeichen setzen und zeigen, dass er zurecht vom Landesverband für die MDEM gesetzt wurde. Mit zwei souveränen Siegen gegen Paul Pieper aus Sachsen-Anhalt und Marc Rubelius aus Thüringen hatte er auch direkt einen gelungenen Auftakt. Im Halbfinale gegen Angstgegner Hannes Trier (TH), Deutscher Meister U18 2019, hat er aber seine taktische Linie aber nicht durchsetzen können und musste sich geschlagen geben. Im Kampf um Platz drei wartete ein alter Bekannter: Lennard Rodig aus Rammenau/SN hatte Philipp auf der Bezirksmeisterschaft im Januar schon zwei Mal besiegt. Entsprechend selbstbewusst ging er auf die Matte. Anfangs leider etwas zu selbstbewusst, so dass der Gegner mit Waza-Ari in Führung gehen konnte. Wieder geerdet konnte Philipp aber sein Judo durchsetzen und seinen starken Wettkampf mit der Bronzemedaille krönen.

Damit ist Philipp auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, die dieses Jahr in Leipzig stattfindet! Die -90kg kämpft am 29. Februar – eventuell hat ja der eine oder andere Sportler (samt Eltern) Lust moralisch zu unterstützen und die Gelegenheit zu nutzen Spitzenjudo live zu erleben!

Bildrechte: Martin Lindenberg.

 

Eric, U21, -66kg, 2-1 Kämpfe, 3. Platz:

Eric hat man die Wettkampfpause gerade in seinem ersten Kampf angemerkt: Nach einem Freilos in der ersten Runde hatte er gerade am Anfang große Probleme gegen den bereits warmgekämpften Julian Krupper aus Thüringen. Hier konnte er seine Griffüberlegenheit leider nicht nutzen, insbesondere der Übergang von Vorbereitung zu Ausführung der Spezialtechnik unrund war. Letztendlich holt der Thüringer zuerst den zweiten Waza-Ari – aber dafür war Eric jetzt im Wettkampf. Gegen Nicklas Kunisch aus Sachsen lief es schon deutlich runder, nach starken Ansätzen im Boden konnte Eric seine Überlegenheit im Boden voll ausspielen und sich mit einer Würger-Festhalte-Kombination durchsetzen. Als letztes Hindernis auf dem Weg zu DEM wartete dann wieder ein Thüringer, dem Eric keine Chance lies. Aus starkem eigenem Griff gestaltete Eric den Kampf von Beginn an, erarbeitete sich eine Vielzahl an Chancen und sicherte sich verdient die Bronze-Medaille.

 

Peter, U21, -81kg, 3-1 Kämpfe, 3. Platz:

Den besten Kampf des Tages lieferte Peter direkt zum Auftakt ab. Gegen den amtierenden Deutschen Meister U18, Elias Kroll aus Thüringen, gestaltete Peter den Kampf ab der 2. Minute auf Augenhöhe – leider war jedoch am Anfang der Respekt zu groß, so dass Peter früh in Rückstand geriet, den er nicht mehr aufholen konnte.

Dann folge ein typischer Peter-Wettkampf: Mit einer Niederlage ging es in die Trostrunde. Gegen Thormann (ST) und Schnell (TH) dominierte er mit gewohnt starkem Griff und überzeugenden Ashi-Waza-Ansätzen. Im Kampf um Bronze ging es dann wieder gegen einen Sachsen: Aldamovi aus Hoyerswerda war körperlich stark, konnte dem aktiven Judo von Peter aber nur wenig entgegensetzen. Auch hier also Bronze als Belohnung für einen starken Wettkampf mit ganz viel Herz.

 

Kurzer Blick über den Tellerrand:

Tina Gabriel aus Bautzen, die im Rahmen ihres Studiums in Dresden neben ihrem Heimatverein auch bei uns trainiert, hat ebenfalls einen starken Wettkampf abgeliefert. Obwohl im Kampf gegen die starke Yara Slamberger sogar noch mehr möglich gewesen wäre, hat sie sich mit 2-1 Kämpfen ebenfalls Bronze gesichert! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

 

Damit starten Eric und Peter am 06./07. März in Frankfurt/Oder bei den deutschen Meisterschaften U21.

 

Wir drücken allen Sportlern die Daumen, dass Sie ihre gute Form auch auf nationaler Ebene unter Beweis stellen können!

Vorstands-News

 
Vereinsfest 2020
Abgesagt!
 

Vereinskollektion

  Vereinskollektion

   

      Bestellung vor Ort
    oder Kontaktformular

Sponsoren


Danke an unsere Sponsoren!







Siegfried-Apotheke Hellerau

Bildergebnis für REWE